Vorankündigung

„Europa bewahren heißt Afrika retten“

Europas Zukunft im Zeichen einer planetarischen Migrationnsbewegung

Am 23. Februar 2018, 18:00 Uhr, findet in Carl-August-Saal des Hotels mit Dr. Manfred Osten und mit Prinz Asserate ein Podiumsgespräch statt:

Bei der aktuellen Flüchtlingskrise aus dem Nahnen Osten ist eine viel bedrohlichere Entwicklung aus dem Blick geraten: Die Völkerwanderung Hunderttausender Afrikaner – mit mittelfristiger Perspektive von 200 Millionen Klimaflüchtlingen - aus dem afrikanischen Kontinent. In seinem vielbeachteten Afrika-Buch „Die neue Völkerwanderung“ weist Prinz Asfa-Wossen Asserate, der in Addis Abeba geborene Prinz aus dem äthiopischen Kaiserhaus, eindringlich auf eklatante Missstände als Ursachen dieser Massenflucht, verbunden mit dem Appell an die europäischen Staaten, ihre Politik gegenüber dem Nachbarkontinent grundlegend zu ändern. Im Gespräch mit dem ehemaligen Diplomaten und Afrika-Kenner Dr. Manfred Osten, soll u. a. der Frage nachgegangen werden, wie es gelingen könnte, den fluchbereiten Afrikanern eine menschenwürdige Zukunft auf ihren Kontinent zu ermöglichen.

Kartenvorverkauf für die Veranstaltung beginnt ab 2. Januar 2018.
Der Eintrittspreis beträgt 21.00 €

Prinz Asfa-Wossen und Dr. Manfred Osten stehen bei dem anschließenden Cocktailempfang für Fragen zur Verfügung.

Soirée zum 232. Maria Pawlowna Geburtstag

Am 24. Februar 2017 findet die traditionelle Geburtstagsfeier der Großherzogin Maria Pawlowna statt. Die Hochschule für Musik FRANZ LISZT und das Best Western Premier Grand Hotel Russischer Hof haben für Sie, unsere Gäste, die aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen, ein erlesenes Programm vorbereitet.

Die Soiree beginnt um 18:00 Uhr im Saal am Palais mit einem künstlerischen Programm. Da wir Sie überraschen möchten, verraten wir weiter nichts. Seien Sie sicher, es werden wieder erlesene, musikalische Köstlichkeiten erklingen, gespielt von Studenten der Hochschule für Musik FRANZ LISZT.

Gegen 19:30 Uhr gehen wir gemeinsam durch das abendliche Weimar zum Grand Hotel Russischer Hof, um im Atrium des Hotels das feine Galadiner in vier Gängen einzunehmen. Zwischen den Gängen verwöhnen wir Sie mit literarischen und musikalischen Köstlichkeiten.

Der Preis für das künstlerische Programm und das Galadiner inklusive begleitender Weine beträgt € 128,00 pro Person.

Wir versprechen Ihnen einen erlebnisreichen Abend in glanzvoller Atmosphäre. Über Ihre geschätzte Teilnahme würden wir uns sehr freuen und verbleiben schon heute mit einem herzlichen

Bon Soir Ihr Lieben

Hofkalender Oktober bis Dezember 2017

Hofkalender zum Download
Ein Haus der Chaine des Rotisseurs     

Bei uns tanken Sie grün - für Gäste unseres Hauses kostenfrei 

E-Tankstelle

Russischer Hof Weimar


Hotel Russischer Hof Betriebs AG + Co. KG

Grand Hotel Russischer Hof
Goetheplatz 2
99423 Weimar

Telefon: +49 (0)3643-7740
Telefax: +49 (0)3643-774840
E-Mail: info@russischerhof.bestwestern.de